Liebe Jazzfreunde

Im vergangenen Sommer konnten wir wieder mal von ganz tollem Wetter während der Jazztage profitieren. Es war ein rundum gelungener Anlass mit tollen Musikern und fantastischem Publikum. Dies hat auch dazu geführt, dass wir für das Festival 2016 wieder mehr Sponsoren und Konzert-Patronatshalter gewinnen konnten. Die Rekrutierung der Musikformationen obliegt nun dem Präsidenten. Ich habe dabei grosse Unterstützung von meinen Musikerfreunden Emile Martyn aus London und Jan Wouters aus Elsloo (NL). Für Davos Sounds Good 2016 konnten wir für die rund 85 Konzerte 15 Formationen einladen, 8 davon sind zum ersten Mal bei uns zu Gast.

 

Neu im OK seit Herbst 2015 ist Ralph Pfiffner, Direktor vom Turmhotel Victoria. Weiterhin dabei sind Jean-Pierre Galey, Cyrill Ackermann, Marcel Käppeli, Jürg Zürcher und ich.

 

Dai Kimoto & Swing Kids sind im Sommer 2016 wieder in Davos und Klosters zu hören. Nach einjähriger Pause werden sie unser Publikum wieder entzücken.

 

Davos Sounds Good beschert unserer Region in der Woche 28 wiederum tolle Musik, einmalige Musiker aus den USA, Japan, Australien, England, Belgien, den Niederlanden, Italien und Deutschland und lässt das Zuhörerherz höher schlagen, wenn wir wieder zum New Orleans der Alpen.

 

Das OK hat entschieden, den Pin-Preis bei CHF 45.00 zu belassen. Es lohnt sich auf jeden Fall, diesen zu kaufen. Damit unterstützen Sie auch das Festival und helfen dem OK, eine einigermassen ausgeglichene Rechnung zu erzielen. Zudem garantieren Sie damit die mittelfristige Finanzierung dieses einmaligen Events.

 

Im Namen des gesamten OK möchte ich mich hier bei allen Sponsoren und Donatoren für die grosszügige und breite Unterstützung bedanken.

 

Ich wünsche Ihnen wieder eine schöne und unvergessliche New-Orleans-Jazz-Woche.

Marc Demisch

OK-Präsident

Davos Sounds Good